Unendliche Weiten – Mars Rover on Tour

Seid ich ein Kind bin, fasziniert mich das Weltall und seine unendlichen Weiten. Daher liebe ich alles um  Star Wars, Star Trek oder anderes aus dem Bereich Science Fiction und zum Weltraum.
In letzter Zeit erleben wir alle fantastische Ereignisse in Richtung Wissenschaft und Raumfahrttechnik, die wir feiern sollten. Wir sind Zeitzeugen dieser wunderbaren Geschichte. Wir sind teilweise sogar live dabei und erleben es hautnah mit. 😅 Fast.. So fühlt es sich auf jeden Fall an, was in den letzten Tagen alles zu bestaunen gab.

 

Der Mars Rover und seine Landung mitzuerleben ist/war für mich der Wahnsinn. Die Live Übertragung mit der Stimmung im Hauptquartier vor und während der Landung, die Spannung ob der Mars Rover die Landung überleben wird. Was wird er uns als erstes zeigen? Haben alle wichtigen Geräte und Ausrüstungsgegenstände den sechsmonatigen Flug zum Mars und die Landung überlebt?
Und dann diese ersten grandiosen Fotos der Down-Look-Kamera des Mars Rover, das lange und farbige Video von der Landung des Mars Rovers in dieser Auflösung (sogar HD) direkt vom Mars!! Sooo amazing! Unvorstellbar..  auch der Sound, also die Geräusche von dort. Wobei es sehr sehr ruhig dort ist. Diese Ruhe! Wow.
“Die Landung auf dem Mars ist ein Ansturm von Spannung, Drama und Lärm. Dann, wenn sich der Staub auflöst: Ruhe und Größe.” Zitat NASA
Der Mars ist übrigens  zwischen 56 und 401 Millionen km von der Erde entfernt, je nach Stand. Im Schnitt gibt es alle 16 Jahre eine günstige Opposition, also bei der die Entfernung zur Erde am kleinsten ist. In nur ein paar Tagen lieferte er uns seine Aufnahmen. Unterstützung und Hilfe bekommt er von einem Satelliten, der sich bereits im Orbit des Mars befindet. Er sendet die Dateien an die Erde weiter.

 

Was ein wenig meine Freude eintrübt, ist doch die Gewissheit, dass dieser Planet nun von uns Menschen kontaminiert ist. Nicht mit Viren oder Bakterien, dafür sorgte schon die NASA ganz akribisch vor seinem Abflug. Nein, ich meine eher, er ist nicht mehr ohne menschliche “Dinge”. Er ist nicht mehr clean, wie einst.
Bin so aufgeregt, was der Mars Rover auf seiner Entdeckungsreise alles finden wird. Er soll ja Boden Proben in Behälter füllen, die dann bis zum Jahre 2023 bei uns sein sollen. Die Wissenschaftler erhoffen sich dadurch mehr zu unserer Erd Entstehung zu erfahren, wenn nicht sogar Leben finden. Warten wir gespannt ab und beobachten wir alle news dazu.

NASA’S Perseverance Rover’s First 360 View of Mars (Official)

The following two tabs change content below.

Susan Angeli

Inhaber Blogger bei wallaby IT-Systems
Nerdweib Susanne ist YTer, Twitch-Streamer und Blogger. Davor Buchautor für Sachbücher im Bereich eCommerce und Social-Media-Marketing. Gestaltet, Installiert und konfiguriert Wordpress-Blogs für Kleinunternehmer, Freiberufler und Vereine. Sie mag Technik über alles! Buy Me A Coffee